Termine
Termine
Webinar

Ausschreibung von Beraterleistungen

Gegenstand des Seminars

Wie komme ich an den richtigen Berater, dem ich vertraue und der für uns die optimale Leistung erbringt? Nur über den Preis sicherlich nicht. Zutreffende Eignungsanforderung ist schon der erste Schritt.

Neben dem Preis oder den Kosten können ein bunter Strauß von Anforderungen gestellt werden: qualitative, umweltbezogene oder soziale Zuschlagskriterien, insbesondere die Qualität, einschließlich des technischen Werts, Ästhetik, Zweckmäßigkeit, soziale, umweltbezogene und innovative Eigenschaften, die Organisation, Qualifikation und Erfahrung des mit der Ausführung des Auftrags betrauten Personals. Wenn die Qualität des eingesetzten Personals erheblichen Einfluss auf das Niveau der Auftragsausführung haben kann, kann dies auch als Zuschlagskriterien genommen werden. Oder soll die Verfügbarkeit von Kundendienst und technischer Hilfe sowie Dienstleistungsbedingungen oder Ausführungsfristen präferiert werden. Welche Grenzen gibt es (Ästhetik der Beratungsleistung)? Außerdem spielen die datenschutzrechtlichen Aspekte sowie die Frage der Arbeitnehmerüberlassung und Scheinselbstständigkeit eine wichtige Rolle.

In diesem Webinar werden Kenntnisse in diesem Bereich vermittelt und die Regelungen verständlich strukturiert erläutert. Durch das Webinar sollen die Teilnehmenden in die Lage versetzt werden, ihre anstehenden Beschaffungen rechtsfehlerfrei an Hand der neuen Regelungen durchzuführen. Die Grundregeln jeder Beraterausschreibung (Wettbewerb, Transparenz, Gleichbehandlung und dem neuen Verhältnismäßigkeitsgrundsatz) und die strategischen Vergabeziele werden durch Praxisbeispiele erklärt.

Seminarablauf

Themenüberblick:

Vorbereitung des Verfahrens

  • Darstellung der aktuellen Situation und rechtliche Einordnung
  • Bedarfsermittlung und Leistungsbeschreibung
  • Verfahrensentscheidungen: Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb, Rahmenverträge
  • Schwellenwertermittlung
  • Spezielle Eignungs- für Beratungsleistungen (Referenzen)
  • Richtige Leistungsbeschreibung
  • Strategische Vergabeziele
  • Grundsatz der Produktneutralität und Grenzen
  • Prüfschema von Angeboten
  • Erstellung der richtigen Wertungsmatrix (Schulnotenbewertung)

Durchführung des Verfahrens

  • Vorbereitung und Durchführung eines Verhandlungstermins
  • Durchführung der zutreffenden Wertung, Wertungsspielräume
  • Vermeidbare Dokumentationsmängel und Formfehler
  • Erörterung aktueller Fragen und Rechtsprechungsentwicklungen

Durchführung des Auftrages

  • Dauerhafte Sicherstellung der Beratungsqualität
  • Vertragstrafen?
  • Ausführungsbestimmungen

Termin und Ort

Zeitraum:
12.10.2022 09:00 - 12:00 Uhr

AnwaltVerein
Mitglied im AnwaltVerein
davit
DAV IT-Recht
Fortbildungsbescheinigung
Zertifiziert vom DAV
Landesfeuerwehrverband Bayern
Landesfeuerwehr- verband Bayern
vfdb
Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e. V.
dfv
Mitgliedschaft im Förderkreis des DFV
Selbständige in Bayern
Selbständige in Bayern
forum vergabe
forum vergabe e. V.